Patient, 20 Jahre

Diagnose Morbus Bechterew

-    Darf Ich Dich bei Deinem Vornamen nennen?
     Ungern.

-    Wie alt bist Du?

     20

-    Was für einen Beruf hast Du?
     Ich arbeite zur Zeit im Altenheim in der Betreuung und ab und zu helf ich auch    
     bei der Pflege aus, dies ist aber nur übergangsweise, um die Zeit zwischen  
     Zivildienst und Studium zu überbrücken.

-    Wann fingen Deine Beschwerden an?

     Vor ca. 5 Jahren, die Beschwerden waren erst nur sehr selten und spätestens       
     nach ein bis zwei Tagen wieder komplett weg. Erst seit Sommer 2009 hab ich
     dieselben Beschwerden nur länger, stärker und immer seltener Phasen, in
     denen ich beschwerdefrei bin.

-    Wie äußerten sich die Beschwerden?
     Schmerzen im ISG, Hüfte, Knie. Manchmal hab ich diese Beschwerden nur
     rechts und manchmal nur links
    
-    Was hast Du getan, um die Beschwerden erträglicher zu machen?
     Ich mache Gymnastik und versuche mich so oft wie möglich zu bewegen

-    Wie lange hattest Du schon Beschwerden, bevor Du die NKT angefangen hast?
     Anfang Dezember 2009 hab ich mit der NKT angefangen

-    Hast Du die NKT abgeschlossen?

     Nein

-    Hast Du noch Beschwerden? Was hat Dir die NKT gebracht?
     Bin zur Zeit in Stufe 2. Natürlich weiß ich nicht, ob es mir jetzt schon
     schlechter gehen würde, wenn ich die NKT nicht begonnen hätte, jedoch
     eine deutliche Verbesserung spüre ich bis jetzt noch nicht

-    Wie waren Deine Erfahrungen mit der NKT?

     Die NKT ist sehr anstrengend

-    Wie geht es Dir jetzt?
     Wenn ich mich länger als 2-3 Tage nicht sportlich betätige (Fahrradfahren, 
     Gymnastik,…), werden die Beschwerden wieder stärker. Wenn ich mich
     regelmäßig sportlich betätige, komme ich zum größten Teil schmerzfrei durch
     den Alltag.

-    Wie lange liegt die NKT zurück?

     Ich bin noch dabei.